ES GIBT GEMÜSE QUICHE

Wer kennt es – Reste im Kühlschrank und keine Ahnung was kochen? Deshalb gab es bei uns heute Quiche. Eine Quiche eignet sich hervorragend für Resteverwertung denn die Füllung funktioniert mit Gemüse, Fleisch, Schinken … und genau deshalb lieben wir sie.

Die Grundlage – Dinkelmürbteig
100g Butter
200g Dinkelmehl
Salz

Alle Zutaten auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu fest wird, kann mit etwas Milch oder Wasser nachgeholfen werden.

Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und dünn ausrollen (ca 3mm) in die Quicheform legen und etwas festdrücken. Mit einem Messer entlang der Tellerkante die Überreste des Teiges abschneiden.

Die Füllung – Gemüse
1 kleine Zwiebel
Gemüse (5 Cocktailtomaten, 1 Zucchini, Brokkoli, Champion)
2 Eier
1 Sahne
Etwas Bergkäse (nach belieben)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Die Zwiebel und das Gemüse schneiden bzw. die Zucchini grob reiben und zusammen mit den Eiern und der Sahne vermischen. Den Käse reiben und unter die Masse heben. Nach belieben würzen.

Die Füllung in die Quichform geben und bei 180 Grad ca. 30-45 min im Ofen backen. Lasst es euch schmecken!