GEBACKENER FETA IN SESAM-KRUSTE

Gebackener Käse mit Sesam-Kruste

Heute Abend haben wir zum ersten Mal gebackenen Feta in Sesam-Kruste probiert.
Fazit: Hat super geschmeckt und wird auf jeden Fall wieder gekocht.

Zubereitung ca. 20 Minuten / Rezept für Zwei

Grüner Blattsalat / Vogerlsalat
1 Packung Feta Käse
1 Gurke
1 Frühlingszwiebel
Heidelbeeren
Kleine Tasse Sesam
ca 3 EL Dinkelmehl
ca. 2 EL Milch
1 Ei
Salz und Pfeffer
ca 1 TL Paprikagewürz
Essig und Olivenöl

Einen gemischten Salat zubereiten. Grüner Blattsalat und den Vogerlsalat waschen. Frühlingszwiebeln und Gurken schneiden und zusammen mit dem Blatt- und Vogerlsalat und den Heidelbeeren mischen. Den Salat mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer anrichten.

Den Feta Käse in längliche Streifen schneiden. In einer Schale das Mehl mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz vermischen und in einer zweiten Schale das Ei mit etwas Milch verquirlen. Eine dritte Schalte mit dem Sesam befüllen. Nun die Feta Streifen zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Sesam wälzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Feta von allen Seiten schön goldbraun anbraten. Wer möchte kann zum Schluss noch den Käse mit Honig beträufeln.

Ich bin schon gespannt wie euch der gebackene Feta schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*