HOTELTIPP RUBY MARIE WIEN

Das RUBY MARIE in Wien

Letztes Wochenende verbrachte ich mit meiner Schwester in Wien. Dieses Mal haben wir im RUBY MARIE übernachtet und fanden es einfach super. Das Hotel war der perfekte Ausgangspunkt für unser Shopping Wochenende von Donnerstag bis Sonntag.

Wir haben unser Auto in Wien Hütteldorf geparkt und sind mit der U-Bahn zum Hotel gefahren. Das RUBY MARIE ist nur wenige Schritte von der Station U6 Westbahnhof entfernt.

Check-In ist ab 15 Uhr am Self-Check-in Schalter im 5ten Stock möglich. Wir trafen um 13.30 Uhr im Hotel ein, wurden gleich freundlich empfangen und durch den Self-Check-In begleitet. Unser Zimmer war schon fertig und somit hatten wir einige Minuten später unsere Zimmerkarte in der Hand. 8ter Stock mit Balkon und Sicht über Wien. Bei diesem sonnigen Herbstwetter war der Ausblick einfach unbeschreiblich.

Unser Zimmer war mit einer Marshall Gitarren Amp, einem HD LED-TV und einem Tablet ausgestattet. Was das Ruby Marie neben einer Movie Lounge noch alles zu bietet hat findest du auf www.ruby-hotels.com

Zum Frühstück gab es eine Auswahl an Wurst, Käse, hart- und weichgekochten Eier, leckeren pikanten und süßen Aufstriche sowie verschiedenen Müslisorten. Wir haben nichts vermisst.
Trotz allem haben wir nicht jeden Tag dort gefrühstückt da es in unmittelbarer Nähe wirklich nette Frühstückslokale gibt die auf unserer To-do-Liste für Wien stehen.

Am Nachmittag bietet sich die Dachterrasse für eine kurze Shoppingpause an. Wir ließen uns mit einer Homemade Limonade und einem LatteMachiatto in die Sitzsäcke fallen und genossen die Sonne. Im dritten Stock gibt es zudem noch Tea for free mit einem netten Raum zum Verweilen.

Check-Out gibt es keinen. Das Zimmer muss nur bis 11 Uhr verlassen werden. Die Zimmerkarte kann einfach mitgenommen werden.

 

Ruby Marie Hotelzimmer

Ruby Marie Hotelzimmer

Ruby Marie Frühstück

Ruby Marie Tablet

Ruby Marie

Ruby Marie Dachterrasse

Ruby Marie Zimmeraussicht

Ruby Marie Zimmerausstattung