KAISERSCHMARREN MIT APFELMUS

Kaiserschmarren mit Apfelmus

Rezept für zwei Personen

Kaiserschmarren
2 Eier
90 Gramm Dinkelmehl
175 ml Milch
Olivenöl
Salz
(Ahornsirup / Rum)

Eigelb vom Eiklar trennen. Eigelb, Milch, Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Wer möchte kann jetzt noch etwas Ahornsirup oder Rum dazugeben. Unter ständigem Rühren das Mehl dazu geben bis eine Teigmasse entsteht.
Das Eiweiß in einer separaten Schüssel zu Schnee schlagen und anschließen langsam unter die Teigmasse heben.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Teigmasse hineinschütten. Bei mittlerer Hitze die Unterseite goldbraun werden lassen. Mit einem Pfannenwender Stücke stechen und diese immer wieder umdrehen bis alle Seiten goldbraun sind.

Apfelmus
1 Apfel
Wasser
Zimt

Den Apfel entkernen, den Stiel entfernen und in kleine Stücke schneiden. Ich verzichte auf das Schälen des Apfels nicht nur wegen der Farbe sondern auch wegen des Geschmacks. Die Stücke in einen Topf geben und Wasser hinzufügen. (Die Stücke sollen dabei ganz vom Wasser bedeckt sein) Nun das Ganze zum Kochen bringen (ca 10 bis 15 Minuten). Wenn die Äpfel weich gekocht sind je nach Geschmack Zimt hinzufügen – das Ganze pürieren und fertig.

Wir lieben es wenn das Apfelmus noch warm ist.