MÜSLIRIEGEL – DER BÜROSNACK

Auf der Suche nach einem Snack für Zwischendurch habe ich ein Rezept für zuckerfreie Müsliriegel gefunden. Da Nüsse bekanntlich als super Brainfood gelten ist der Riegel genau das Richtige für das Büro – liefert Energie und ist gut für die Nerven.

200 g Datteln
200 g Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Cashews)
1 EL Chia-Saen
2 EL Quinoa gepoppt
2 EL Haferflocken
1 EL Öl (Kokosöl, Sonnenblumenöl oder Olivenöl)
Etwas Salz

Wer es noch etwas süßer mag kann noch Ahornsirup zur Masse geben. Mir persönlich reicht die Süße der Datteln.

Die Datteln in der Küchenmaschine zu einer klebrigen Masse zerkleinern. Nüsse in kleine Stücke hacken (siehe Herstellung Granola) und mit den anderen Zutaten vermengen. Nun alles zusammen mit der Dattelmasse gut durchkneten. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit den Händen gut festdrücken. Grösse und Höhe je nachdem wie ihr die Riegel später haben wollt. Meine sind ca einen halben Zentimeter hoch. Bei 180 Grad für ca. 15 – 20 Minuten in den Ofen.

Damit die Riegel mit einem scharfen Messer geschnitten werden können, muss die Masse gut auskühlt sein.