OFEN-KÜRBIS

Ofen-Kürbis mit Rosmarin

Ofen-Kürbis mit Rosmarin für alle die keine Lust auf langes Kochen haben und es nach der Arbeit mal wieder schnell gehen muss.

Der Hokkaidokürbis. Diese Sorte zählt zu den wenigen Sorten die mit Schale verzehrt werden dürfen. Die Schale wird beim Backen oder Kochen sehr weich und kann daher gut mitgegessen werden. Wichtig ist, dass der Kürbis gut gewaschen wird – unter fließendem, lauwarmen Wasser. Am Besten beim Kauf schon auf Bioqualität achten.

Den Kürbis auf ein Schneidebrett legen und den Stiel entfernen. Dann mit dem Messer an der Schnittstelle in den Kürbis stechen und ihn so in wie Hälften teilen. Mit einem Löffel die Kerne entfernen und den Kürbis in dünne Streifen abschneiden.

Die Streifen in eine Schüssel geben. Rosmarin, grobes Salz, Olivenöl und Paprikagwürz dazugeben und gut durchmischen. Nun Alles auf einem Backblech verteilen und bei 180 Grad im Ofen backen bis die Schnitze weich sind.

Ich habe mir meinen Kürbis mit Avocadodip und Hüttenkäse angerichtet.

 

Kürbis Schnitze

Kürbis Schnitze

kuerbis_schnitze